Volley Toggenburg

Um den Volleyballsport im Toggenburg intensiver zu fördern, gründeten die beiden Vereine KSV Wattwil (Abteilung Volleyball des Kantonsschulvereins) und Voleka Ebnat-Kappel im Jahr 2006 den Dachverein Volley Toggenburg. Gemeinsam setzte man sich zum Ziel, die lokale Verankerung des Vereins kontinuierlich zu verbessern und jungen Menschen die Freude am Volleyballsport zu vermitteln. Dank einer intensivierten Nachwuchsförderung bietet Volley Toggenburg vor allem auch jungen Talenten eine optimale sportliche Perspektive. Am Standort Wattwil ist weiterhin traditionell der Spitzensport mit der dazugehörigen Talentförderung angesiedelt, während in Ebnat-Kappel vor allem auf den Breitensport gesetzt wird; so u.a. mit den beiden Plausch-Mannschaften (Damen und Mixed).


Aus den beiden Lokalrivalen von einst ist ein Verein hervorgegangen, der vom Juniorenbereich bis zur NLB alles zu bieten hat, was die Faszination des Volleyballsports ausmacht.